Kontakt

Telefonisch erreichen Sie uns unter:

0664/ 1047387

oder

0664/ 4317840

Unsere

E- Mailadresse lautet 

tierschutz.aktiv

kaernten@

gmail.com

Gerne können Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite unter "TIERSCHUTZ aktiv KÄRNTEN" besuchen.

Anschaffung

Bevor man sich dazu entschließt Meerschweinchen ein Zuhause zu geben, sollte man sich über einige wichtige Dinge im Klaren sein:

 

  • Meerschweinchen können ca. 8 Jahre alt werden
  • Meerschweinchen sind Gruppentiere und dürfen keinesfalls alleine gehalten werden. Sie brauchen Ihresgleichen.
  • Meerschweinchen benötigen eine Mindestgehegegröße von 1 m2 pro Tier
  • Meerschweinchen werden nicht stubenrein, sie brauchen aber trotzdem täglichen Auslauf
  • Der Auslauf muss gesichert sein, damit keine Kabel oder Gegenstände angenagt werden können
  • Das direkte Gehegeumfeld ist meist mit Heu oder Streu verschmutzt und kann auch bei steigenden Temperaturen streng riechen.
  • Das Meeschweinchenheim muss regelmäßig komplett gereinigt werden, da Meerschweinchen überall im Gehege urinieren und kötteln.
  • Meerschweinchen brauchen täglich mehrmals frisches Heu, Gemüse und Grünfutter als Grundnahrungsmittel
  • Meerschweinchen sind keine Kuscheltiere, die sich gerne herumtragen lassen. Es ist aber ungemein interessant und unterhaltsam sie zu beobachten.
  • Meerschweinchen sind kein Spielzeug für Kinder, sie wollen nicht aufgehoben und herumgetragen werden. Der Umgang mit ihnen erfordert Verantwortungsbewußtsein und sollte nur unter Aufsicht eines Erwachsenen stattfinden.
  • Meerschweinchen haben eine intensive Lautsprache, sie muigen, brommseln, quieken und pfeifen von morgens bis abends

 

Außerdem sollte man vorher sichergehen, ob alle Familienmitglieder mit der Anschaffung einverstanden sind und ob keine Allergien vorliegen. Weiters muss man sich darüber Gedanken machen, wer auf die Tiere Acht gibt, wenn man auf Urlaub fährt. Nicht immer sind zuverlässige Nachbarn oder Verwandte dazu bereit und man muss sich um professionelle Betreuung gegen Bezahlung kümmern wie z.B. eine Tierpension.

Auch die Kosten für den Tierarzt im Falle einer Krankheit sind zu beachten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TIERSCHUTZ aktiv KÄRNTEN

Anrufen

E-Mail

Anfahrt