Kontakt

Telefonisch erreichen Sie uns unter:

0664/ 1047387

oder

0664/ 4317840

Unsere

E- Mailadresse lautet 

tierschutz.aktiv

kaernten@

gmail.com

Gerne können Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite unter "TIERSCHUTZ aktiv KÄRNTEN" besuchen.

Unerlässlich ist der regelmäßige Gesundheitscheck

Da Meerschweinchen ein Unwohlsein bzw. Kranksein relativ lange verbergen, weil sie weiter fressen und am Rudelleben teilnehmen, bemerken die Halter meist erst zu spät an sehr deutlichen Anzeichen wie Gewichtsabnahme, deutliche Schwäche oder Apathie, dass es dem Tier nicht gut geht. Leider ist es zu diesem Zeitpunkt meistens schon zu spät, die Krankheit erfolgreich behandeln zu können. Um dies zu vermeiden, muss jeder Halter seine Tiere genau beobachten um rechtzeitig reagieren zu können.

 

Bitte täglich kontrollieren:

  • Fressen alle Meerschweinchen?
  • Änderungen im Fressverhalten?
  • Gibt es Veränderung beim Kötteln? Hat sich der Kot verändert?
  • Sind die Tiere aktiv und an ihrem Umfeld interessiert?
  • Bewegen sie sich normal und nehmen am Rudelleben teil?

 

Bei Auffälligkeiten bitte sofort den Tierarzt aufsuchen!!

 

Bitte wöchentlich kontrollieren:

  • Kontrolle der Augen, Ohren und Zähne (Mäulchen)
  • Kontrolle des Fells auf Veränderungen wie kahle Stellen
  • Gewichtskontrolle
  • Abtasten des Körpers auf Tumore, Verdickungen oder auf einen aufgeblähten Bauch
  • Untersuchung des Afters ob er verklebt ist
  • Bei Böckchen muss auch auf Penis und Perinealtasche geachtet werden
  • Kontrolle der Krallenlänge (eventuell kürzen) und der Füßchen, auf eventuelle Verwachsungen der Hornhaut oder Verletzungen

 

Bei Veränderungen und Auffälligkeiten bitte umgehend zum Tierarzt gehen!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TIERSCHUTZ aktiv KÄRNTEN

Anrufen

E-Mail

Anfahrt