Kontakt

Telefonisch erreichen Sie uns unter:

0664/ 1047387

oder

0664/ 4317840

Unsere

E- Mailadresse lautet 

tierschutz.aktiv

kaernten@

gmail.com

Gerne können Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite unter "TIERSCHUTZ aktiv KÄRNTEN" besuchen.

Reinigung

Futterreste müssen täglich entfernt werden bevor wieder Frischfutter nachgereicht wird.

Aufgrund des schnellen Stoffwechsels der Tiere wird das Gehege schnell durch Urin und Köttel verschmutzt. Einmal in der Woche muss daher das gesamte Gehege geputzt werden.

Die alte Einstreu samt Heu und Stroh muss raus und der Gehegeboden gewischt werden. Streukisterl oder Käfigböden müssen auch gründlich gereinigt werden. Dazu verwendet man heißes Wasser mit einem Schuss Essig. Hartnäckige Urinflecken können mit Essigessenz eingeweicht werden und mit heißem Wasser nachgewischt werden. Wenn alles wieder trocken ist, kann frisch eingestreut werden.

Regelmäßige und gründliche Reinigung ist zum Wohl der Tiere unbedingt erforderlich, da es sonst zu Krankheiten oder Parasitenbefall kommen kann.

Wasserflaschen (mit Flaschenbürste), Wasser – und Futternäpfe sind täglich zu reinigen und gründlich zu spülen, um das Spülmittel gänzlich zu entfernen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TIERSCHUTZ aktiv KÄRNTEN

Anrufen

E-Mail

Anfahrt